sorry...

aber ich komme leider nicht wirklich zum Scrappen. Das ist immer ein Dilemma, wenn man mehr als nur eine Leidenschaft hat. Dann reicht die Zeit noch weniger aus, um allen Lieblingsbeschäftigungen nachzukommen. Ich habe zwar mit einem weiteren Urlaubs-Mini angefangen, das PP und die Fotos zugeschnitten, aber "leider" komme ich nicht wirklich weiter. Ja, die Näherei hat mich gepackt. Angefangen hat es damit, dass mich tierisch genervt hat, keine Tasche, die man über den Kopf tragen kann, zu besitzen. Da bei uns in BW noch Ferien sind, war ich mit meinem Kind des öfteren unterwegs und war jedes Mal total genervt, eigene Tasche, Einkaufstüten und das Essen hinter dem Kind rennend zu schleppen. Also habe ich mich endlich an die NäMa gesetzt und eine Tasche mit einem verstellbaren Träger genäht. Den Schnitt habe ich von Griselda und so sieht die Tasche aus.


Ich gebe zu, sie ist etwas bunt geraten, aber ich bin dennoch ganz stolz sie hinbekommen zu haben, nur das gerade Nähen muss noch etwas geübt werden. Und da ich sowieso schon damit angefangen habe, bekommt mein Sohnemann ebenfalls etwas Neues und zwar eine neue Jeans, ich muss nur noch den Saum beenden und einige Verzierungen anbringen. Und dann habe ich mir noch ein paar neue Stöffchen besorgt. Es krabbelt bei mir schon richtig in den Fingern, aber ich versuche stark zu bleiben und mein Mini zu beenden. Bin schon gespannt, ob ich durchhalte :-) Und das sind meine Stoffschätzchen von Farbenmix. Falls jemand von euch Interesse hat, hier bei StoffLoft hat man die Möglichkeit ein oder das andere Stöffchen zu gewinnen. Viel Glück.


Ich habe letzte Woche dann noch zwei Awards von Yvonne und Anke erhalten. Vielen Dank Mädels euch dafür. Ich nehme diese Auszeichnung gerne an. Was ich allerdings nicht mag, das ist das Stöckchen spielen. Ich hoffe ihr seid mir deshalb nicht böse.


Ich wünsche euch allen ein hoffentlich, trotz rapider Themperaturabsenkung schönes Wochenende


Türschild

Ich habe mich etwas Neues im Bereich der MixedMedia getraut und ein Türschild zum Kinderzimmer meines Sohnes erstellt. Ich muss sagen, die Verarbeitung viel mir sehr schwer, man füllt sich regelrecht gehemmt mit der Farbe loszulegen. Man ist immer auf Vorsicht bedacht, ja nichts kaputt machen. Ein wenig habe ich mich doch durchringen können, die Farbe, Glimmermist und Co zu verwenden. Dabei ist dieses Schild entstanden. Es ist noch keine Aufhängung vorgesehen, daher steht das Schild noch :-)




Ich habe für die Erstellung sehr, sehr viele Tim Holtz Sachen verwendet. Die Dosenelemente oder der Flaschendeckel fanden ebenfalls auf dem Schild eine neue Verwendung.

Dann wollte ich nur noch kurz berichten, dass ich auf meinem Flohmarkt noch einige Stempel zum Verkauf anbiete. Einfach oben auf Flohmarkt klicken.

ein Mini ist geboren worden äääähm...

besser gesagt gewerkelt. Ja, ich habe nun das Erste von den 3 geplanten Urlaubs-Minis erstellt. Beim SBT war ja bis zum 31. Juli die Sommernachtschallenge, dort hat Scrapperia alias Sandra ein Mini vorgestellt, das hat mir auf Anhieb so gut gefallen, dass ich unbedingt dieses nachbauen musste. Die passenden WordArts von Nadine zum Thema Sommerurlaub auf deutsch haben natürlich mehr als nur perfekt gepasst und so ist an am WE nach einer langwierigen Fotoauswahl und -bearbeitung dieses Mini entstanden. (beim Klick werden die Bilder größer)


 

 
 



Material: Papier, Chipboards, Stickers:Bo Bunny; Cardstock: Bazzil; Pearls: Kaiser Craft und Tedi; Stanzen: Martha Stewart, Spellbinders und KesiArt; Stempel: Dani Peuss; Tinte: SU, Tim Holtz; Klammer: Tim Holtz; Letters: American Crafts und LYB