Sumangali

Muss gleich noch einen Post nachschieben. Die meisten in der Nähbloggerwelt sind Mamas oder die Omas. Schaut euch eure Kinder und Enkelkinder an und fragt euch, ob es für euch in Ordnung wäre, wenn eure Kids für den Hungerlohn arbeiten müssten. Denn nur so kann man die Billigware, die im Handel angeboten wird, erklären. Viele Familien in Indien haben oftmals nicht die Freiheit zu entscheiden, ob ihre Kinder arbeiten dürfen, sollen, oder müssen. Die Kinder überwiegend Mädchen werden unter schlimmsten Bedingungen ausgebeutet und betrogen. Pamela von enemenemeins und Lillestoff haben ein tolles Projekt, namens Sumangali auf die Beine gestellt. Weitere Infos hier nachzulesen. Macht mit und unterstützt dieses Projekt.

Herbstkind-Sew-Along Startschuss & Ideensammlung

Für die Ideensammlung habe ich mir einige Schnitte mit den Stoffen ausgesucht und bin regelrecht unschlüssig für welchen ich mich nun entscheiden soll. Die Schnittmuster haben unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und jeder für sich ist einzigartig und würde meiner Schnecke sehr gut gefallen. Bei meinem Sohn bin ich etwas ratlos.

1. Für den Trenchcoat wurde eine amerikanische beschichtete Baumwolle ausgesucht.

HSW1

2. Für diese kuschelige Jacke würde sich dieser pinke Plüsch besonders gut eignen.

HSW2

3. Dieser Mantel wäre aus diesem Steppstoff auch sehr schön und mit dem entsprechenden Futter/Thermovlies für den  kalten Herbst oder sogar auch im Winter besonders wärmend.

HSW3

4. Diesen Steppstoff habe ich für meinen Großen vorgesehen, der muss auch gefüttert werden,da der Stoff wegen der Steppung löchrig ist. Habe aber gar keinen Plan, welcher Schnitt dazu passen würde. Alternativ habe ich auch noch den blauen beschichteten Staaars-Stoff von Farbenmix.

HSW4

Bei dem Post habe ich eine kleine Umfrage eingebaut, mehrere Antworten sind erlaubt und für den Großen bitte um eure Hilfe, welchen Schnitt für den Stoff ihr euch vorstellen könnt.

Welche Jacke soll nun genäht werden?

So und nun schaue ich bei Bea vorbei und klicke mich mal durch eure Inspirationen.

Stoffonkel

Als ich den Heli-Stoff vom Stoffonkel bekam, konnte ich nicht wiederstehen und nähte eine Sommerkombi. Ja, ich weiß, nicht gerade wetteradäquat. Aber genau diese Kombi, bestehend aus einem Achselshirt und einer lässigen kurzen Hose, musste es werden.

Der Helistoff hat eine sehr angenehme Haptik und wurde in Bio-Qualität produziert. Passend zum Stoff bekommt man auch Bündchen, der Kombi-Stoff wird noch produziert. So wird das Nähprojekt sozusagen zu einem Selbstläufer.

Für die Hose habe ich den neuen Hosenschnitt, Täschling von AllerleiKind ausprobiert, bin ziemlich schwer begeistert, wobei die vielen Infos am Anfang mich regelrecht erschlagen haben, Die Stückelung der Anleitung in 3 Teile und dann noch 2 Schnittmuster machten die Sache nicht einfacher. Ich habe die Anleitung wirklich fast zwei Tage lang studiert und mich dann entschlossen auf meine Näherfahrung zu vertrauen und zu nähen. Das Ergebnis überzeugt in allen Punkten. Ich habe dann noch eine genäht, da war schon alles easy peasy.

Das bescheidene Wetter macht mich ganz traurig, dass die Kombi erst im Schrank liegen wird, aber wir hoffen dann einfach mal auf ein besseres Wetter im Urlaub und auf einen besseren Sommer im nächsten Jahr.

HeliKombi1HeliKombi2HeliKombi3HeliKombi4HeliKombi5 

Stoffe und Bündchen: Stoffonkel, rote Kombijersey von Lillestoff

Schnittmuster: Täschling von AllerleiKind und Netzshirt Victor verlängert aus Ottobre 1/2013

verlinkt zu creadienstag und made4boys

Herbstkind Sew Along 2014

Ihr habt sicherlich schon alle gesehen, dass Bea dieses Jahr wieder mal den Herbstkind Sew Along veranstaltet. Bei den aktuellen Wetterzicken konnte ich leider nicht bis zum Herbst warten und jetzt schon mal eine leichte Jacke für meine Schnecke genäht. Die vom letzten Jahr sind leider schon zu klein geworden. Es waren die hier und die hier.

Genäht habe ich eine Huntsman Jacke aus der Ottobre 6/2013. Der Schnitt ist für einen Strickstoff konzipiert, deswegen habe ich in der Breite Gr. 110 und in der Länge Gr. 104 gewählt. Um die Lieblingsfarbe rosa des Kindes aufzupeppen, habe ich mit neongelb gearbeitet. Sogar ein farblich passender Reißverschluss ließ sich in meinem Vorrat finden. Das sie ein richtiges Mädchen ist, sind Pferde und Einhörner ein Muss, daher habe ich die inzwischen verstaubte Stickmaschine angeschmissen und ein paar Uniquehörnchen gezaubert.

Huntsmanjacke1Huntsmanjacke2Huntsmanjacke3Huntsmanjacke4Huntsmanjacke5Huntsmanjacke6

Da ich den Entstehungsprozess so toll finde, werde ich mich dem aktuellen Herbstkind Sew Along ebenfalls anschließen.

Anbei die HSW-Termine zusammengefasst.

18. August 2o14  bis 26. August 2o14 ... Ich bin dabei ... 

27. August 2o14 ... Startschuss & Ideensammlung

o8. September 2o14 ... Einblick ... Hab ich schon angefangen ?

19. September 2o14 ... Einblick ... Der letzte Feinschliff

29. September 2o13 ... Finale ... Mein Herbstkind

Softshell von Bonnybee; Reißverschluss und Reflektorpaspel von Jajasio; Uniquehorn von zwergenschön

Schnittmuster Huntsman Ottobre 6/2013

verlinkt zu Meitlisache und HSA

Softshelljacke

Bei den aktuellen Wetterverhältnissen kann man wohl nie früh genug mit dem Nähen von Jacken beginnen. Die letzte Jacke hier gezeigt, passt zwar noch, aber die haben wir dummerweise bei unserem letzten Besuch bei den Großeltern vergessen. Kurzerhand entschloss ich mich einfach eine neue zu nähen.

Es soll wie die letzte Softshelljacke werden, nur in grün und die Taschen sollen an den Seiten untergebracht werden und ganz wichtig mit dem Reißverschluss verschließbar, damit ja nichts verloren geht. Da das Kind nun doch in den letzten Jahren etwas gewachsen ist, darf jetzt der große Drache vorn appliziert werden.

Und nun bin ich froh darüber, sie jetzt schon genäht zu haben. Das Kind zieht sie auch gerne an und sie ist auf jeden Fall ein richtiger Hingucker. Heute haben wir einen kurzen Ausflug zum Neckar bei uns im Ort unternommen. Zum Fotografieren das optimale Wetter gewesen.

Der grüne, aktuell die Lieblingsfarbe des Großen, Softshell hat eine schwarze Fleeceseite. Als Hingucker habe ich mit dem roten Jersey und den Reflektorpaspeln gearbeitet. Bei den Manschetten ließ ich den Jersey etwas abstehen und so eine Paspelwirkung erzeugt.

Drachenjacke1Drachenjacke2Drachenjacke3Drachenjacke4Drachenjacke5

Drachenjacke6

Material: Softshell von bonnybee, roter Jersey von Lillestoff, Reißverschlüsse von hier Reflektorpaspeln von jajasio; Dragon-Sticki von Tinimi

Ottobre 4/2012, Modell 24 (Ultimate Gear)

verlinkt zu creadienstag und made4boys

Abschiedsgeschenke

Was habe ich heute Rotz und Wasser geheult, als mein Großer aus dem Kindi in die Schule rausgeschmissen wurde. Ich trauere der Zeit wohl mehr als mein Kind nach, das noch recht ahnungslos und verständnislos für die Tränen der Mutter ist. Aber zumindest musste ich mir nicht anhören, dass ich peinlich bin.

Nun gut, die Zeit läuft ungefragt weiter und daher mussten, wie so oft, sehr spontan dann doch noch persönliche Abschiedsgeschenke her. Die Eltern hatten ein Gemeinschaftsgeschenk erstellt und daher wollte ich nicht unbedingt mit einer Extra-Wurst um die Ecke kommen. Das Kind bestand aber darauf, dass die Mutter etwas macht. Und so habe ich mich für die “rote”-Kosmetiktasche aus dem Taschenspieler 1 entschieden. Da ich keinen Stoffsalat im inneren und nichts labberiges mag, wurde der Außenstoff mit Volumenvlies und der Innenstoff mit dem H250 verstärkt. Am besten gefällt mir die Tasche aus dem Echino-Stoff, wegen der festeren Stoffqualität hat sie den besseren Halt von allen und ließ sich so wunderbar vernähen.

Ach ja, die Schnecke wechselt jetzt auch in ein Kindi und daher bekamen die Kinder Mützen zum Abschied und die Erzieherinnen einen Leseknochen, um sich auszuruhen. Für die Vertretung habe ich auch ein Schlamperle aus dem Taschenspieler genäht.

Ich hoffe die Mühe hat sich gelohnt, ich mag erstmal keine Taschen mehr nähen. Jetzt lasse ich mich noch vom Creadienstag berieseln.

Kosmetiktaschenrot1Kosmetiktaschenrot2Kosmetiktaschenrot3Leseknochen1Leseknochen2 

Schlampermäppchen1

Saudade Sun Dress–Free Pattern

Als ich das Kleidchen bei An gesehen hatte, war ich gleich begeistert. Besonders die Faltenlegung an der Oberpasse fand ich sehr interessant. Da der Schnitt zudem noch kostenlos war, zögerte ich nicht lange und nähte das Kleid noch gestern. Der Post ist leider nicht mehr in ihrem Blog zu finden, wer lesen kann, ist deutlich  im Vorteil, die Anleitung war weiterverlinkt gewesen.

Das Kleid ist in Gr. 98 genäht, im nachhinein hätte ich schon ruhig die Passe von der Größe 4Jahre nehmen können. In dem Schnitt ist die NZ praktischerweise enthalten. Genäht habe ich es aus dem Wonderland.Digitaldruck von Swafing. Damit die Faltung besser zur Geltung kommt, sollte man lieber einen musterdezenteren Stoff wählen. Das Kleid lässt sich wirklich super schnell nähen. Die Schnecke und ich mögen es.

Saudade dress1Saudade dress2Saudade dress3Saudade dress4

Material: Wonderland von Swafing und Püdorf von Farbenmix; Schnittmuster: Saudade Sun Dress

verlinkt zu Meitlisache und my kid wears