Cara-Bolero-Jäckchen

Ihr Lieben, noch jemand da? Ich hoffe ihr seid inzwischen gut im neuen Jahr angekommen.

Letztes Jahr hat es sich irgendwie ergeben, das ich für die liebe Christina/Frl. Rosa von RosaRosa probenähen durfte. Das freut mich sehr, denn ihre Schnitte passen meiner Schnecke und auch mir bestens. Als sie letztes Jahr ein Bolero-Jäckchen vorstellte, war ich sofort Feuer und Flamme. Für diesen milden Winter (zumindest bei uns im Schwabenland) genau das richtige Kleidungsstück, um die vorhanden T-Shirts mit Ärmeln zu ergänzen.

Der Schnitt ist für feste Stoffe und für Sweats vorgesehen, der Jersey hat zu wenig stand. Meine Version habe ich aus dem Frottee genäht. Durch die Paspel im Kragen hat das Jäckchen den erforderlichen Stand bekommen und ist sehr angenehm zu tragen.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die letzte Januarwoche.





Material: Frottee von alles-für selbermacher, Restnicki von StoffundStil, Unijersey von bonnybee
Schnittmuster: Beinschmeicheleien, Mieze und Cara
Stickdatei: Öhrchen und die Kitty von Urabn Threads
verlinkt zu Meitlisache

Kommentare :

  1. Liebe Julia,

    ohhhh das ist wirklich ein süßes Jäckchen, gefällt mir richtig gut und auch der Frottee ist toll. Schön, dass Du wieder da bist, ich habe Dich schon vermisst.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia