T-Skirt / Jerseyröckchen von Erbsenprinzessin

endlich, darf ich es euch zeigen :-) Ich durfte für Britta einen Jerseyrock probenähen. Bei dem stark gemusterten Stoff sieht man leider die Schnittführung nicht besonders gut, aber der Rock hat in der Mitte die Form eines “T”s und an den Seiten befinden sich die Flügelchen. Der Schnitt ist für Viscosestoffe empfohlen und obwohl diese Jerseyart etwas anspruchsvoll ist, flutschte das Nähen, dank der Anleitung super schnell. Andere Jerseystoffe können auch verwendet werden, der Rock wird etwas steifer und steht an den Seiten etwas ab.

Der Viscosejersey ist für mich der Stoff für Erwachsene und bis jetzt ist mir nie in den Kopf gekommen, den auch für die Kleinen zu verwenden. Ich finde es lohnt sich, den Mut aufzubringen. Der Viscose hat nicht nur einen schönen Fall, sondern ist auch sehr angenehm auf der Haut. Das einzige Manko ist, dass man keine Stickis wegen dem Gewicht anbringen kann, aber bei so einer dominanten Farbgestaltung ist es nicht weiter schlimm.

Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und dieser Beitrag geht zu Meitlisache.

Röckchen1Röckchen2

Stoffe: Hilco aus dem Ortsladen; Schnittmuster: T-Rock von Erbsenprinzessin, Jerseytop Seesaw verlängert aus der Ottobre 3/2012

Kommentare :

  1. Sehr interessant. Ich hätte jetzt auch nie Viskosejersey mit Kindern zusammen gebracht, aber der Rock sieht sehr schick aus.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    Deine Rockkombi gefällt mir total gut!
    Sehr, sehr cool!
    Ich vernähe übrigens auch gerne Viskosejersey für meine Mädels
    :-)
    die Weicheit und der Fall schmeicheln schließlich Damen jedes Alters...

    GLG
    Ruth

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia