schon mal mit Glimmer-Mist gestempelt?

Auf der Seite von purpleonion habe ich mal eine Karte von Ronda Palazzari gesehen, für die sie den Damask-Hintergrundstempel und Glimmer Mist verwendet hat. Ich dachte mir, so schwer kann das nicht sein und nachdem meine Wahl auf türkis und blau gefallen war, besprühte ich die Stempelplatte und legte eine rausgerissene Buchseite auf den Stempel. Der Abdruck ging erstaunllich gut und das Ungleichmäßige gefällt mir sehr gut. Die Blume habe ich wieder mal mit Kafeefiltern erstellt und da ich gerade mir einen Rotbuschtee gemacht habe, kam etwas davon auf die Blüte :-)

Kommentare :

  1. WOW! Ich werde das, glaube ich, sofort mal ausprobieren, die Karte sieht wirklich grandios aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist wunderschön, Julia!!!

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte ist ein Traum und der Effekt ist super! Vielen Dank für den Tipp, muss ich unbedingt ausprobieren!
    LG, Elena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia!
    Danke für den Tipp mit dem Glimmer Mist. Hätte ich nicht gedacht, dass es damit gestempelt worden ist. Sieht gut aus! Auch die Farben - meine Lieblingsfarben.

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte, was für eine wundervolle Karte. So schön gestaltet und kombiniert!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Julia das sieht soooooo genial aus.... ich gestehe das ist gleich in meinen Ideen-Ordner gewandert...sehr genial

    AntwortenLöschen
  7. Also, wenn ich das so sehe muss ich doch noch umbedingt Glimmermist haben - Deine Karte superschön!!!!

    VLG
    schoki

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia