Benno-Jacke von Worawo

Ich war gerade dabei meinem Mann einen neuen Pulli Miro von Worawo zu nähen, als der Probenähaufruf von Nadine kam. Ich kann euch nicht sagen wieso, aber jedenfalls bewarb ich mich da und wurde auch tatsächlich genommen. So sind in den 1,5 letzten Wochen 4 unterschiedliche Benno-Jacken entstanden.

Weil heute ein Donnerstag/Rumstag ist, beginne ich mal mit meiner. Benno ist eine Raglan-Sweatjacke, die mit einem Reißverschlussbeleg und einem Halsnahtbeleg genäht wird. Es ist ein etwas aufwendigers Projekt und man muss sich auch wirklich konzentireren, damit die EInzelteile nich verdreht angenäht werden. Aber keine Angst, es ist alles erklärt und das Ergebnis überzeugt.

Diese Sewatjacke ist ein richtiger Schlankmacher, trotz der Größe L. Die von oben nach unten verlaufenden Nähte habe ich noch mit einer Paspel abgesetzt und bin vom Ergebnis sehr begeistert. Der butterweiche Sommersweat verleiht ein sher angenehmes Tragegefühl.

Das Schnittmuster Benno wird ab dem 01.05. online gehen. Und hier kommen ein paar Bilder für euch. Bis Bald

BennoW1BennoW2BennoW3BennoW4

verlinkt zu rums

Schnittmuster: Benno von Worawo

Stoffe von metryicentimetry, Reißverschluss aus dem Aktionshaus

Kommentare :

  1. Klasse! Ich muss noch den zweiten Männer-Benno fertigstellen, dann kann ich auch mal einen für mich nähen. :)

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia