Happy new Year!!!

Ich möchte mich noch recht herzlich für die vielen lieben Kommentare im letzten Jahr bedanken. Die sind für mich wie eine Droge, die mich beflügelt, inspiriert und motiviert. ich freue mich, dass es euch gibt und ihr die Zeit findet ein paar nette Worte in meinem Blog zu hinterlassen.

In diesem Jahr habe ich noch nichts genäht. Daher zeige ich euch noch die Sachen, die im Dezember entstanden sind. Den Anfang macht mein Großprojekt und zwar habe ich gequiltet. Die Idee einen Quilt zu nähen, hatte ich schon im Sommer, als ich die Stickis von urbanthreads zur neuen Stoffkollektion Acacia von Tula Pink sah. Die Stoffkombi war eigentlich ideal für meinen Großen. Die Stoffe enthalten zwar seine Lieblingsfarben wie lila und rosa, im Gesamtbild wirken sie dennoch nicht mädchenhaft.

Dieses Fat-Quarter-Päckchen habe ich dann bei etsy bestellt und nach einem Monat Wartezeit kam es endlich bei mir an. Ist dieser Stapel nicht schön?!? Da ich bereits einen konkreten Plan im Kopf hatte, fiel es mir auch nicht schwer die Stoffe anzuschneiden. Leichte Panik hatte ich nur, dass ich mich verschneide und die Stoffe mir nicht ausreichen.

Quiltstoffl

Genäht habe ich meine Decke nach diesem Tutorial über freespirit-Seite, ist nicht unbedingt ein Anfängermodell, war mir aber egal. Die Decke besteht aus 20 Blocks und sie ist an die Fleecedecke mit der Maße 140X180cm angepasst. Als Zwischenschicht habe ich den Baumwollvlies von fadengerade (sehr kompetent und ein schneller Versand) und die Bindingtechnik von ihrem Blog.

Kommentar von meinem Sohn : “Mama, kannst du wirklich so schön nähen? Das ist das Schönste, was ich bis jetzt bekommen habe, sogar schöner als meine Anziehsachen”. Hmmm. Man kann das jetzt verstehen wie man will. Ich bin froh, dass die Decke bei ihm gut ankam. Die Kritik im Unterton zu meinen Nähkünsten habe ich einfach überhört. Und nun die Bilder

QuiltAcacia1QuiltAcacia2QuiltAcacia3QuiltAcacia4QuiltAcacia6QuiltAcacia5QuiltAcacia7

Und nun auf zum ersten Creadienstag.

Wünsche euch noch allen einen gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahr!!!

Seid lieb gegrüßt

Julia

Kommentare :

  1. Julia, ich bin beeindruckt! Da hast du ja gleich zu Beginn ein Quilt - Meisterwerk hergestellt. Kein Wunder, dass der Sohn so reagiert!
    Danke für deinen lieben Kommentar heute!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Booooooooooooooooooooooaaaaaaahhhhhhhhhhhh* ein TRAUM... ein TRAUM... ich bin hin+weg... ich will dein Sohn sein*lach* nein wirklich ein ganz tolles Teilchen hast du da genäht :)

    Happy NEW YEAR!!!!

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ist das ein edles Stück! Zauberhaft! Wahnsinn!
    Liebe (neidische) Grüße
    Mickey

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wunderschön, gefällt mir sehr, sehr gut!
    Und ich denke, auch Deine anderen Sachen sind wirklich supertoll, also kein negativer Unterton :-)
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein seltsames Lob von Deinem Sohn, aber die Decke ist wirklich richtig toll geworden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine wunderschöne Decke! Ich finde die Bemerkung von Deinem Sohn total positiv... Die Decke ist sogar noch schöner als die Anziehsachen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön. Und wie aufwendig.
    Ich trau mich nur Quadrate aneinanderzunähen... :)
    Herzlichen Gruß,
    Anika

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Ich liebe Tula Pink und musste mich sehr zurück halten, diese Serie zu kaufen, Diese Waschbär!! Aber ich habe hier noch immer Prince Charming und die Birds and the Bees liegen. Gerade gestern habe ich wieder damit "gespielt" und überlegt, was ich daraus mache. Tula Pink ist einfach zu schade, um nur im Schrank zu liegen.

    Dein Sohn ist zu beneiden.

    Herzliche Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine wunderschöne Decke. Ich bin beeindruckt. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia