Leder-Arya / Die vergessenen Taschen E-Books von Frau Machwerk

In dieser Woche werden die E-Books von Frau Machwerk genäht. Darf ich euch mein neues Schätzchen vorstellen. Eine Leder-Arya (Mittelgröße) ist es geworden. Zugegeben, die Tasche habe ich schon in klein genäht und war von ihr ziemlich angetan. Also schnitt ich schon letztes Jahr die Teile aus Leder zu, fand jedoch keine richtige Einstellung bei meiner NähMa, um sie zu nähen. Durch den Sew-Along fiel mir die Ufo-Tüte wieder ein. Mein Ehrgeiz war geweckt, nach einigen Tests, habe ich dann meine NähMa geknackt und sie schnurrte wie ein Kätzchen durch 6 Lagen Leder. Ich muss schon sagen, dass ich mega stolz und glücklich bin, das Projekt nun beendet zu haben.

Für die Innentasche habe ich einen älteren Stoff, den ich von meiner Mutter bekam, verwendet. Er ist bestimmt mind. 25 Jahre alt.

Arya1Arya2Arya3Arya4Arya5Arya6 

Material: Schnittmuster und  Reißverschluss von Frau Machwerk; Leder von Leder Reinhard in Pfullingen

Link: vTeBSA von fabulatoria

Kommentare :

  1. Wow Respekt sieht toll aus. Ich suche schon lange eine weiße Ledertasche, aber mit gefällt einfach keine die man kaufen kann bzw. sie ist oft nur aus Kunstleder. Ich sollte mal übers Selbstnähen nachdenken. Toll finde ich die Verbindungsnieten bei deiner Tasche. Ich werde mich mal bei der Taschensammlung umschauen. Danke für die Inspiration. LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wow! <3 <3 <3 6 Lagen Leder sidn der Wahnsinn. Ich bin nichts icher, ob meine Bernina das ohen Murren hinbekommen würde. Aber dein Ergebnis ist auf jeden Fall gigantisch. Ich sollte ganz dringend doch auch mal eine Tasche aus hellem Material außen nähen, denn deine sieht so klasse und edel aus. Und der Innenstoff ist super <3 Ich bin rundum in deine Tasche verliebt ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch eine Ayra genäht. Aber "nur" aus Stoff. Deine sieht mit dem hellen Leder so richtig professionell aus. Schön!
    Und perfekt sind natürlich die Henkel.
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia