die ersten Weihnachtskarten

habe ich auch Dank Anke's WS am Mittwoch geschafft. Es war so toll mal nach Anleitung, ohne sich große Gedanken zu machen, Karten zu basteln. Ich bin nun guter Hoffnung, dass weitere folgen werden. Aber nun kommen die Karten. Es waren eigentlich 3 an der Zahl, aber die eine habe ich gleich an meine liebe Arbeitskollegin verschenkt. :-)

 Leider sieht man der grünen Karte nicht richtig an, aber sie glitzert so schön dezent weihnachtlich.


Ansonsten habe ich für mich die alte Leidenschaft, das Nähen entdeckt. Bin gespannt wie lange es dieses Mal halten wird. Ich hatte letztes Jahr bei Elena den Rudy gesehen, den sie ihren Kindern zum Nikolaus genäht hat. Ich war sofort in das kleine Renntier verliebt und habe mir den Schnitt von Melly&Me gegönnt. Bis zum Nikolaus habe ich leider nicht durchgehalten und so spielt der Kleine jetzt mit seinem neuen Spielzeug.

und weil der süße Rudy mehr wie ein Mädchen ausschaut, habe ich ihn zu Rudolfina getauft.

1 Kommentar :

  1. Oh Julia, deine Rudolfina ist sooo goldig und so schön in diesen Farben! Meine Kinder spielen immer noch gerne damit, ich freue mich jedesmal darüber. Die Karte ist übrigens auch wunderschön
    LG und ein tolles Wochenende
    Elena

    AntwortenLöschen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia