Sumangali

Muss gleich noch einen Post nachschieben. Die meisten in der Nähbloggerwelt sind Mamas oder die Omas. Schaut euch eure Kinder und Enkelkinder an und fragt euch, ob es für euch in Ordnung wäre, wenn eure Kids für den Hungerlohn arbeiten müssten. Denn nur so kann man die Billigware, die im Handel angeboten wird, erklären. Viele Familien in Indien haben oftmals nicht die Freiheit zu entscheiden, ob ihre Kinder arbeiten dürfen, sollen, oder müssen. Die Kinder überwiegend Mädchen werden unter schlimmsten Bedingungen ausgebeutet und betrogen. Pamela von enemenemeins und Lillestoff haben ein tolles Projekt, namens Sumangali auf die Beine gestellt. Weitere Infos hier nachzulesen. Macht mit und unterstützt dieses Projekt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen, vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut und kommentiert! Ich freue mich ungemein über jeden einzelnen Kommentar von euch. Falls ihr mir eine Frage stellt, antworte ich euch so schnell wie möglich hier im Blog. Falls ihr die Antwort per E-Mail wünscht, hinterlasst mir eure Adresse.

Liebste Grüße
Julia